111.Infanterie-Division
Standort: 06.11.1940 Fallingbostel Ersatzgestellung: 06.11.1940 Inf.Ers.Btl.191 Hildesheim

 

Gliederung der 111.Infanterie-Division: Stand 06.11.1940
Inf.Reg.50 I.-III.Btl. (04.05.1943 ohne I.Btl., ersetzt durch I./GR 360, 12.1943 aufgelöst)
Inf.Reg.70 I.-III.Btl. (04.05.1943 ohne I.Btl., ersetzt durch II./GR 360, 12.1943 aufgelöst)
Inf.Reg.117 I.-III.Btl. (04.05.1943 ohne II.Btl., ersetzt durch I./GR 375, 12.1943 aufgelöst)
Art.Reg.117 I.-IV.Abt.
Div.Einh.111 Felders.Btl.111, Pz.Jg.Abt.111, Aufkl.Abt.117 (wird 01.10.1943 Div.Füs.Btl.), Pi.Btl.111, Nachr.Abt.111, Inf.Div.Nachschubführer 111
Nachtrag:
 
Gliederung der 111.Infanterie-Division: Stand 01.11.1943
Gren.Reg.50 II.,III.Btl.
Gren.Reg.70 II.,III.Btl.
Gren.Reg.117 I.,III.Btl.
Art.Reg.117 I.-IV.Abt.
Div.Einh.111 Felders.Btl.111, Pz.Jg.Abt.111, Pi.Btl.111, Nachr.Abt.111, Inf.Div.Nachschubführer 111
Div.Füs.Btl.(A.A.) 111  
Nachtrag:
Div. im Mai 1944 in Sewastopol vernichtet, Reste zu einem GR 111 zusammengefasst obwohl es schon ein weiteres GR 111 bei der 35.ID gab, das GR 111 wurde am 27.07.1944 umbenannt in GR 50, es wurde dann im Aug.1944 vernichtet

zurück